Archive for November, 2007

Hab ich doch gesagt!

Dienstag, November 27th, 2007

Mama geht es schon seit Tagen immer mal wieder nicht so gut. Dass ihr ständig schlecht ist, kennt sie schon. Aber Anfang November waren ja mehrere Schwangerschaftstests in Abständen von ungefähr ner Woche negativ. Na jedenfalls hat Papa gesagt, Mama soll noch mal einen Test machen, weil ihr doch dauernd übel ist. Also ist sie heute morgen aufgestanden, hat aus der Küche nen Becher und die Packung mit dem gestern gekauften Test geholt und ist ins Bad verschwunden. Mittlerweile braucht sie die Anleitung nicht mehr, die Tests kennt sie schon auswendig. Und sie kennt die Stelle, bei der sich nie der erhoffte Streifen gezeigt hat. Test bis zur Linie für 10 Sekunden eintauchen, hinlegen, warten. Und total verdutzt sein, wenn plötzlich DOCH zwei Linien sichtbar werden. Papa fand es bestimmt komisch, mit „Guten Morgen, Papa!“ geweckt zu werden.
Ein paar Stunden später saß Mama total nervös im Wartezimmer von ihrer Ärztin, die das sogar schon fühlen konnte, dass ich unterwegs bin. Aber es gibt auch ein erstes Ultraschallbild von mir, das Mami ihr abgeluchst hat. Mein erstes Foto! Dann noch Blut abnehmen (igitt) und zwei Tüten voller Broschüren mit nach Hause schleppen.
Tja, jetzt ist es also offiziell: Wir sind zu dritt. Mindestens! Vielleicht bin ich ja ein Doppelpäckchen? 😉
Wir sind übrigens in der siebten Woche schwanger. Das heißt also, dass Papa in Stade Recht hatte und die beiden ruhig das Buch hätten kaufen können. Ich glaube, Mama glaubt das alles noch nicht so ganz. Wenn alles gut klappt, werde ich ein Julikind. Drückt mir mal die Daumen, ja?

Mama isst komische Sachen

Freitag, November 2nd, 2007

Mama hatte schon immer ab und zu Geschmacksverirrungen. Damals, als ihre Kusine Ulrike ihr „nutellarolle“ gezeigt hat zum Beispiel. Das ist eine Scheibe Salami, die mit nutella bestrichen und aufgerollt wird. Mama findet das lecker und isst immer mal wieder ein Brot mit nutella und Salami. Naja, daran hat sich ihre Umwelt schon gewöhnt. Es soll ja auch menschen geben, die Käse mit Marmelade oder Käse mit Ketchup ekelig finden.
Gestern dann aber die Krönung: Sie hat sich Butter auf ihr Brötchen geschmiert und dann mit grüner Zuckerschrift Muster draufgemalt! Schien ihr zu schmecken. Butter mit Zucker ist ja auch noch nicht völlig außergewöhnlich. Als sie dann aber auch Zuckerschrift auf ihr Teewurstbrötchen (!!!) getupft hat, hätte Papa am liebsten aufgehört zu essen.
Wobei… er hatte sich Gorgonzola auf seine Salamipizza gelegt. Freiwillig verdorbenen Käse zu essen ist auch nicht normal!
ICH werd sowas nie essen. Ich werde ein Musterbaby mit völlig normalen Essgewohnheiten. Milch, Brei, Obst aus dem Gläschen und Joghurt, mehr kommt mir bestimmt niemals auf den Tisch.